Dieses Tutorial habe ich unter Verwendung der Version PSP XII geschrieben,

selbstverständlich kann es auch mit anderen Versionen nachgebastelt werden.

In der Regel setzen meine Tutorials PSP-Grundwissen voraus,

weil ich nicht immer alle Schritte bis ins kleinste Detail erkläre.

 

Benötigt wird:

Eine Personentube (Poser)

Die in diesem Tutorial verwendeten Poser sind „Design by Hamoni“. Dankeschön Moni :-*

 

sowie Dekorationsmaterial.

An Filtern: Keine

 

Hast du alles? Dann kann gebastelt werden:

 

1.

 

Suche dir aus deiner Personentube zwei Farben aus, die du verwenden möchtest.

Eine helle Vordergrund– und eine dunkle Hintergrundfarbe.

Erstelle daraus folgenden Farbverlauf:

Signtag Reflektionen

*

Datei -> Neu 600 x 500 Pixel, Rasterhintergrund.

Fülle mit der dunklen Farbe.

Auswahl Alles - Auswahl ändern, verkleinern um 30 Pixel.

Ebenen -> Neuer Rasterebene, fülle mit dem Farbverlauf.

Auswahl halten!

 

Effekte -> Reflektionseffekte - Kaleidoskop:

Reflektionseffekte - Spiegelrotation:

3 D Effekte - Schlagschatten V + H 0  100  17,3  Farbe Schwarz

Auswahl aufheben.

Dein Bild sollte jetzt so aussehen (Abbildung verkleinert):

Ebenen einbinden -> Sichtbare zusammenfassen.

Bild Leinwandgröße 650 x 550 Pixel, Platzierung mittig.

 

2.

 

Klicke mit dem Zauberstab (Randschärfe und Toleranz 0)

in das freie Feld am Rand und füge eine neue Rasterebene hinzu.

Fülle diese mit folgendem Farbverlauf Nova:

Textureffekte -> Jalousie - Farbe Schwarz:

Wiederhole den Schritt,

ergänze aber vorher mit einem Haken bei Horizontal.

 

3 D Effekte Relief:

Als Farbe wähle deine helle.

Auswahl -> Alles auswählen, neue Rasterebene ->

mit dunkler Farbe füllen,

Auswahl ändern, verkleinern um 2 Pixel  -  Bearbeiten: Löschen.

Auswahl aufheben.

 

3.

 

Nun kannst du deinen Signtag nach deinem Geschmack dekorieren,

die erforderlichen Angaben zu den Urhebern der verwendeten Materialien

sowie dein „Design by…“ anbringen

und deinen Signtag als JPG-Datei speichern.

 

 

Fertig ;-)

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nacharbeiten

und viele Verwendungsmöglichkeiten für diese Bastelarbeit.

 

© 22.01.2018 – Spatz von Berlin

 

 

Anmerkung:

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Urheber dieses Tutorials bin.

 

Danke :-*