Dieses Tutorial habe ich unter Verwendung der Version PSP XII geschrieben,

selbstverständlich kann es auch mit anderen Versionen nachgebastelt werden.

In der Regel setzen meine Tutorials PSP-Grundwissen voraus,

weil ich nicht immer alle Schritte bis ins kleinste Detail erkläre.

 

Benötigt wird:

Eine Personentube (Poser)

Die in diesem Tutorial verwendeten Poser sind „Design by Hamoni“. Dankeschön Moni :-*

 

Mein Material (Maske und Zutaten bzw. eigene) - HIER herunterladen

Evtl. Fotoausschnitte für den Rahmen

An Filtern: keine

 

Hast du alles? Dann kann gebastelt werden:

 

1.

 

Datei -> Neu - 600 x 500 Pixel, Rasterhintergrund, Farbe: Weiß

Öffne das Material aus dem Download und lege es auf deiner Arbeitsfläche ab.

 

Suche dir aus deiner Personentube zwei Farben aus, die du verwenden möchtest.

Eine helle Vordergrund– und eine dunkle Hintergrundfarbe.

Erstelle daraus folgenden Farbverlauf:

Signtag Maskenduo

*

Ebenen - Neue Rasterebene - Fülle mit dem Farbverlauf.

Ebenen - Neue Maskenebene aus Bild:

Ebenen einbinden - Gruppe zusammenfassen.

Dupliziere die Maskenebene

und ändere die Größe auf 75% (Größe aller Ebenen anpassen nicht angehakt).

Bild -> Frei drehen -> Nach rechts um 90 Grad.

3 D Schlagschatten V + H 4   40  5  Farbe Schwarz

 

Kopiere deine Personentube, füge sie als neue Ebene ein, verändere sie evtl. größenmäßig

und schiebe sie auf die linke Seite deines Blattes.

Ein Schlagschatten deiner Wahl sollte hier nicht fehlen.

Alternativ kannst du auch Eye Candy Perspektive Shadow verwenden.

 

2.

 

Kopiere den Filmrahmen und setze ihn nach rechts auf die Kopie der Maskenebene

(siehe mein Vorschaubild).

 

Nun kopierst du Teile deiner Personentube

(die Ausschnitte müssten ca. 75 x 99 Pixel groß sein)

und fügst sie als neue Ebenen unter dem Filmrahmen ein.

Anmerkung:

Ich bin nicht dafür, etwas in eine Auswahl einzufügen,

weil die Inhalte dann schnell verzerrt werden könnten,

wenn die Maße nicht übereinstimmen).

 

Diese drei Ebenen fasst du anschließend sichtbar zusammen.

 

Abwandlung:

Wie in meinem zweiten Beispielbild verwende Inhalte,

die vom Thema her zu deiner Personentube passen.

 

Markiere mit dem Zauberstab (Randschärfe und Toleranz 0)

das Innere des Fotorahmens,

vergrößere die Auswahl um 1 Pixel, kehre die Auswahl um und lösche auf der Ebene

mit den eingefügten Ausschnitten das Überstehende.

Nun fasst du die Ebene des Rahmens mit der darunterliegenden Ebene (den Ausschnitten)

nach unten zusammen und verwendest den noch eingestellten Schlagschatten.

 

3.

 

Eine weitere Dekoration deines Signtags bleibt dir überlassen.

Bei obigem Beispielbild habe ich auf der oberen Maskenebene

den Filter Lens Flares (Filters Unlimited) Flare 10 eingesetzt.

 

Schlagschatten an den einzelnen Elementen

sowie abschließend ein zum Thema passender Text in einer dekorativen Schriftart

runden das Design deines Signtags ab.

 

Vergiss die Angaben zu den Urhebern deines verwendeten Materials

und dein „Design by…“ nicht.

 

Als JPG-Datei speichern.

 

Fertig ;-)

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nacharbeiten

und viele Verwendungsmöglichkeiten für diese Bastelarbeit.

 

© 22.01.2018 – Spatz von Berlin

 

Anmerkung:

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Urheber dieses Tutorials bin.

 

Danke :-*