Dieses Tutorial habe ich unter Verwendung der Version PSP XII geschrieben,

selbstverständlich kann es auch mit anderen Versionen nachgebastelt werden.

In der Regel setzen meine Tutorials PSP-Grundwissen voraus,

weil ich nicht immer alle Schritte bis ins kleinste Detail erkläre.

 

Der Anlass für dieses Tutorial ist Folgender:

Ich suche regelmäßig für ein Forum Wochenaufgaben und mehr aus dem Angebot

deutscher Tutorials heraus.

Bei den meisten Tutorials für Signtags gehören Posertubes zum Material

und es werden auch etliche Fremdfilter eingesetzt.

Schöner finde ich aber, zur Abwechslung mal alles alleine herzustellen.

 

Benötigt wird:

Meine Maske, meine Auswahlen (HIER runterladen)

Die Auswahlen in den PSP-eigenen Ordner Auswahl kopieren

und die Maske auf deiner Arbeitsfläche ablegen.

Ein zum Signtag passendes (eigenes) Foto.

Eigenes Dekorationsmaterial

Eine oder mehrere schöne Schriften

 

Keine Fremdfilter!

 

Hast du alles? Dann kann gebastelt werden:

 

1.

 

Suche dir aus deinem Foto

zwei Farben für Vordergrund (hell) und Hintergrund (dunkler) heraus.

Erstelle eine neue Datei, Rasterhintergrund, 600 x 500 Pixel groß.

Fülle mit deiner helleren Farbe.

Ebenen -> Neue Rasterebene -> mit der dunkleren Farbe füllen.

Ebenen -> Neue Maskenebene aus Bild:

Signtag mit eigenen Elementen

*

Anmerkung:

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Urheber dieses Tutorials bin.

 

Danke :-*

Ebenen einbinden -> Gruppe zusammenfassen.

 

2.

 

Dupliziere dein Foto, welches du verwenden möchtest,

schließe das Original und verkleinere das Duplikat auf eine Größe von 400 x 300 Pixel.

Bei starker Verkleinerung solltest du es jetzt unscharf maskieren.

Bearbeiten -> Kopieren

Markiere dein Bild mit der Maske und gehe hier auf Ebenen -> Neue Rasterebene.

Auswahl -> Auswahl laden/speichern -> Auswahl aus Datei laden:

Lade die Auswahl Spatzmaske_2

Bearbeiten -> In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben.

(Das Zwischenspeichern nicht vergessen!).

 

3.

 

Ebenen -> Neue Rasterebene

Auswahl -> Auswahl laden/speichern -> Auswahl aus Datei laden.

Lade die Auswahl Spatzmaske_3

 

Fülle mit einer Farbe, die einen Kontrast bildet zu deinem Maskenbild.

An dieser Leiste sollen deine Deko-Elemente aufgehängt werden.

Verziere evt. mit dem Textureffekt Jalousie.

3 D Effekte -> Schlagschatten  2  2  30  5  Farbe Schwarz

Haken für Schatten auf neuer Ebene setzen, Ebenenverbindung: Keine

 

Lade die Auswahl Nr. 1 aus der Datei, gehe auf Auswahl -> Umkehren,

markiere die Schattenebene und gehe hier auf Bearbeiten -> Löschen.

Auswahl aufheben.

Nun kannst du die oberste Ebene markieren und ->

Ebenen einbinden –> Nach unten zusammenfassen

 

Ebenen -> Duplizieren

Effekte -> Bildeffekte -> Verschiebung

Horizontal 0 Vertikal Minus 400 Transparent

 

4.

 

Nun wird es Zeit für deine Dekoration!

 

Wenn du Elemente an dem oberen Band angehängt

und einen 3 D Schlagschatten angewendet hast, 

(den Haken bei Schatten auf neuer Ebene entfernen)

lade dir anschließend erneut die entsprechende Auswahl und

radiere mit dem Radiergummi einen Teil weg.

Zum Abschluss ergänze mit einem zum Signtag passenden Text in einer dekorativen Schrift

und vergiss die Angaben zum Urheber des verwendeten Materials nicht.

Nachdem du dein „Design by… oder dein Wasserzeichen angebracht hast,

kannst du deine Bastelarbeit als JPG-Datei speichern.

 

Fertig ;-)

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nacharbeiten

und viele Verwendungsmöglichkeiten für diese Bastelarbeit.

 

© 03.04.16 – Spatz von Berlin