Dieses Tutorial habe ich unter Verwendung der Version PSP XII geschrieben,

selbstverständlich kann es auch mit anderen Versionen nachgebastelt werden.

In der Regel setzen meine Tutorials PSP-Grundwissen voraus,

weil ich nicht immer alle Schritte bis ins kleinste Detail erkläre.

 

Benötigt wird:

Eine Personentube (Danke @ Batschi für die Tube)

Eventuell Dekorationen wie Sterne, Brushes etc.

An Filtern:

Filters Unlimited

Filter Two Moon (ich habe diesen in den Filters Unlimited importiert).

 

Kleiner Hinweis:

Je nach verwendeten Farben kann der Verzerreffekt unterschiedlich ausfallen.

Probiere ruhig andere Einstellungen aus!

Hast du alles? Dann kann gebastelt werden:

 

1.

 

Datei Neu -> 600 x 500 Pixel, Rasterhintergrund

Wähle aus deiner Tube zwei Farben, eine helle und eine dunkle

(meine Farben: #2b2f36 und #e5f4fd) und erstelle daraus einen linearen Farbverlauf:

Signtag Lichter

*

Auswahl -> Alles auswählen.

Fülle mit deiner dunklen Farbe,

Auswahl ändern, verkleinern um 5 Pixel,

füllen mit heller Farbe,

Auswahl ändern, verkleinern um 5 Pixel,

füllen mit dunkler Farbe.

Auswahl ändern, verkleinern um 5 Pixel.

Ebenen -> Neue Rasterebene.

Fülle mit deinem Farbverlauf.

 

Effekte -> Plugins -> Two Moon - FadeSpot - Standardeinstellung

 

Effekte -> Verzerrungseffekte -> Verzerren:

Effekte -> Plugins -> Filters Unlimited -> Tile & Mirror -> Seamless Blend (horizontal)

 

Effekte -> Plugins -> Filters Unlimited Lens Flares - Flare 10

Beachte den Haken bei „Flip Horizontal

Auswahl aufheben.

 

2.

 

Kopiere deine Personentube – einfügen als neue Ebene -> evtl. verkleinern,

3 D Effekte - Schlagschatten 0  10  28  10  Farbe Schwarz.

 

Ebenen einbinden, sichtbare zusammenfassen.

Bild Rand hinzufügen (immer symmetrisch) 1 Pixel  helle Farbe.

Auswahl -> Alles auswählen.

Bild Rand hinzufügen 27 Pixel dunkle Farbe.

Auswahl umkehren.

Textureffekte Plättchen Voreinstellung Lichter:

Auswahl aufheben.

Bild Rand hinzufügen 2 Pixel helle Farbe.

 

Text und ©Hinweise sowie „Design by …“ anbringen.

 

Weitere Dekorationen liegen ganz in deiner Hand!

Als JPG-Datei speichern.

Fertig ;-)

 

Ich habe zusätzlich bei meinem Text den Reflektionseffekt Spiegelkabinett

(Voreinstellung links oben staffeln) angebracht.

Das muss allerdings vorher geschehen,

wenn die Ebenen noch offen sind und noch kein Rand hinzugefügt wurde.

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nacharbeiten

und viele Verwendungsmöglichkeiten für diese Bastelarbeit.

 

© 30.01.2016 – Spatz von Berlin

 

Anmerkung:

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Urheber dieses Tutorials bin.

 

Danke :-*