Sollte dir der Hintergrund des Mittelbildes aufgrund der Breite

der eingefügten Tube zu „leer“ vorkommen,

empfiehlt sich das Anbringen eines Brushes, eines Bildstempels oder einer Wordart.

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nacharbeiten

und viele Verwendungsmöglichkeiten für diese Bastelarbeit.

 

© 09.07.2013 – Spatz von Berlin

 

 

Anmerkungen:

Das Material, das ich bei meinen Tutorials verwende, ist größtenteils aus dem Internet

und das Copyright dazu hat der entsprechende Künstler.

Sollte ich dabei ein Copyright verletzt haben, bitte ich um Mitteilung.

Ich werde das entsprechende Material dann sofort austauschen.

 

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

 

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Urheber dieses Tutorials bin.

 

Danke :-*

Dieses Tutorial habe ich unter Verwendung der Version PSP XII geschrieben,

selbstverständlich kann es auch mit anderen Versionen nachgebastelt werden.

 

Benötigt wird:

1 Tube nach Geschmack

Die Maske Cat026 (HIER runterladen)

Dekoration

 

An Filtern:

PhotoEffex Scanlines

Greg‘s Factory Output Vol.II Pool Shadow

 

Hast du alles? Dann kannst du beginnen.

 

1.

 

Suche dir eine Tube, die du verwenden möchtest

und aus ihr eine helle und eine dunklere Farbe

für den Vorder– und Hintergrund.

Öffne die Maske in PSP

 

Erstelle eine neue Datei, 500 x 500 Pixel, Raster-Hintergrund.

Fülle diese mit deiner hellen Vordergrundfarbe.

Wende eine Textur nach Geschmack an.

Ebenen -> Neue Rasterebene.

Fülle mit deiner dunkleren Hintergrundfarbe.

 

Ebenen -> Neue Maskenebene aus Bild

Signtag Scanlines

Ebenen -> Einbinden -> Gruppe zusammenfassen

 

2.

 

Verkleinere deine Tube auf eine maximale Größe von 500 Pixel

und füge sie als neue Ebene ein.

Schiebe sie an den unteren Rand unter die Maskenebene.

3 D Effekte -> Schlagschatten deiner Wahl,

ich habe  0  10  28  10  Farbe Schwarz gewählt.

 

Gefällt dir die Anordnung,

fasse alle sichtbaren Ebenen zusammen.

 

3.

 

Bild -> Rand hinzufügen Symmetrisch 1 Pixel -

wähle einen etwas dunkleren Farbton als deine Hintergrundfarbe.

Vergiss das Zwischenspeichern nicht ;-)

 

Auswahl -> Alles auswählen

Bild Rand hinzufügen (Entferne den Haken bei Symmetrisch)

Ich habe den Rand in meiner helleren Farbe hinzugefügt.

Du kannst aber auch gerne einen Farbverlauf zum anschließenden Füllen wählen

oder deine dunkle Farbe.

 

Auswahl -> Umkehren

Effekte -> Plugins -> PhotoEffex -> Scanlines

 

Achte bitte auf den Haken bei Vertical und auf die Breite: 4

Ansonsten habe ich die Standardeinstellungen so belassen.

Auswahl -> Alles auswählen

Füge jetzt wieder einen nicht symmetrischen Rand hinzu.

Oben 10 Pixel

Unten 50 Pixel

Rechts und links kein Rand

Auch hier wähle eine Farbe oder einen Farbverlauf zum Füllen,

vielleicht eine dritte Farbe aus deiner Tube.

 

Auswahl umkehren

und nochmals den Filter PhotoEffex Scanlines anwenden,

dieses Mal aber den Haken bei Vertical entfernen.

 

Effekte -> Plugins -> Greg‘s Factory Output Vol.II Pool Shadow.

Schiebe den Wert bei Intensity auf 50,

lasse alle anderen Werte, wie sie sind.

Auswahl aufheben.

 

4.

 

Dekoriere einen der beiden Seitenstreifen mit deiner ausgesuchten Deko-Tube,

dupliziere die Ebene, spiegel sie vertikal,

fasse nach unten zusammen und füge einen 3 D Schlagschatten hinzu:

2  2  40  5  Farbe Schwarz.

 

Auf dem unteren Randstreifen kannst du noch einen Text deiner Wahl anbringen,

hier wäre auch ein kleiner Schlagschatten nicht verkehrt.

Zuletzt einen 1 Pixel breiten symmetrischen Rand in einer dunklen Farbe.

 

Zum Abschluss noch die Angaben zum Urheber anbringen sowie dein Wasserzeichen.

(Selbstverständlich erst, nachdem du bei Bedarf den Signtag auf deine Wunschgröße

verkleinert hast, damit die Angaben lesbar bleiben).

 

Jetzt solltest du deinen Signtag als JPG-Datei speichern.