Ich wünsche dir viel Spaß beim Nacharbeiten

und viele Verwendungsmöglichkeiten für diese Bastelarbeit.

 

© 25. Mai 2010 – Spatz von Berlin

 

 

Anmerkungen:

Das Material, das ich bei meinen Tutorials verwende, ist größtenteils aus dem Internet

und das Copyright dazu hat der entsprechende Künstler.

Sollte ich dabei ein Copyright verletzt haben, bitte ich um Mitteilung.

Ich werde das entsprechende Material dann sofort austauschen.

 

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

 

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Urheber dieses Tutorials bin.

 

Danke :-*

Dieses Tutorial habe ich unter Verwendung der Version PSP XII geschrieben,

selbstverständlich kann es auch mit anderen Versionen nachgebastelt werden.

Ich gehe davon aus, dass deine Kenntnisse im Zusammenhang mit PSP

bereits etwas fortgeschritten sind, um dieses Tutorial nacharbeiten zu können.

 

Benötigt wird:

 

1 Haupttube

Evtl. Deko-Tubes

Meine in diesem Tutorial verwendeten Posertubes sind von Batschis Poserdesign.

Mein Dank geht an Batschi, dass ich ihre Poser verwenden darf.

1 Dekorative Font

 

An Filtern:

AP SilverLining

Graphics Plus Cross Shadow

 

Hast du Alles? Dann kann begonnen werden!

 

1.

 

Erstelle eine neue transparente Datei in den Maßen 600 x 500 Pixel.

 

Suche dir aus deiner Tube zwei Farben aus,

eine  dunkle Hintergrund- und eine hellere Vordergrundfarbe.

Erstelle daraus einen linearen Farbverlauf: 

Signtag Perspektive

Fülle damit dein Blatt.

 

Ebenen -> Neue Rasterebene

Auswahl -  Benutzerdefinierte Auswahl:

Fülle mit deiner hellen Vordergrundfarbe.

 

Effekte -> Plugins AP [Lines] - Lines - SilverLining

Selbstverständlich kannst du auch die Einstellungen verändern ;-)

 

Auswahl - Ändern - Auswahlrahmen auswählen:

EBENEN - Neue Rasterebene

 

Fülle mit deiner hellen Farbe

Effekte -> Plugins - Graphics Plus - Cross Shadow  Standardeinstellung

Effekte -> Kanteneffekte - Nachzeichnen

Auswahl aufheben

3 D Effekte - Schlagschatten   1   1   75  15  Farbe Schwarz

Ebenen einbinden - Nach unten zusammenfassen.

Wiederhole den Schlagschatten.

 

2.

 

Ebenen - Neue Rasterebene

 

Auswahl - Alles auswählen

 

Fülle mit deiner hellen Farbe.

 

Auswahl ändern - Verkleinern um 20 Pixel

 

Bearbeiten - Löschen - oder betätige die Entf-Taste deiner Tastatur.

Hebe die Auswahl auf.

Effekte - Geometrieeffekte - Horizontalperspektive:

Wende auch hier den Filter Graphics Plus Cross Schadow (Standard)

und den noch eingestellten Schlagschatten an.

 

Ebenen anordnen -> Nach unten verschieben.

 

3.

 

Verkleinere deine Tube auf maximal 480 Pixel in der Höhe.

Bearbeiten - Kopieren.

 

Markiere deine oberste Ebene und füge deine Tube als neue Ebene in dein Bild ein.

Verwende einen Schlagschatten.

Ich habe folgenden gewählt:

Du kannst jetzt die Ebene mit dem Quadrat in deine Wunschposition verschieben.

Ich habe das Quadrat um 50 Pixel nach rechts verschoben.

 

Die weitere Deko ist von deiner Tube abhängig.

 

Ich habe nur einen Text in vertikaler Richtung angebracht.

 

Bringe noch die erforderlichen ©-Angaben

zum Künstler an und vergiss dein Wasserzeichen nicht.

 

Zum Schluss einen Rand hinzufügen:

 

1 Pixel helle Farbe

3 Pixel dunkle Farbe

2 Pixel helle Farbe

 

Auswahl - Alles Auswählen.

Auswahl ändern, verkleinern um 6 Pixel.

Auswahl umkehren.

Ein letztes Mal den Filter Graphics Plus Cross Shadow (Standard) anwenden.

Auswahl aufheben.

Verkleinere dein Bild in deine Wunschgröße und speichere es als JPG-Datei.