Dieses Tutorial habe ich unter Verwendung der Version PSP XII geschrieben,

selbstverständlich kann es auch mit anderen Versionen nachgebastelt werden.

Ich gehe davon aus, dass deine Kenntnisse im Zusammenhang mit PSP

bereits etwas fortgeschritten sind, um dieses Tutorial nacharbeiten zu können.

 

Benötigt wird:

Eine Frauentube - Kopf (CloseUp) oder Ähnliches

Ein Blumenbild (Foto)

Deko-Material

(Schmuck, Scrapdeko - je nach Anlass)

Eine dekorative Font

Ein Gold- oder Silbermuster

 

An Filtern:

FM Tile Tools Blend Emboss

Gregs Factory Vol II

 

Ich habe meinen Schmetterlings-Hänger eingepackt, du kannst ihn gerne einsetzen.

HIER

geht es zum Download.

 

Hast du alles? Dann kannst du starten ;-)

 

1.

Erstelle eine neue Datei, 600 x 450 Pixel.

Suche dir eine dunkle Farbe aus einer deiner Tubes,

die du für den Signtag verwenden möchtest.

Ich habe eine Farbe aus meinem Blumenfoto ausgesucht.

Fülle damit das Blatt.

 

Wende eine leichte Textur an

(Effekte -> Textureffekte -> Standard  –  suche dir dort ein Muster deiner Wahl).

 

Auswahl Alles -> Auswahl ändern, verkleinern um 35 Pixel.

Ebenen -> Neue Rasterebene.

 

2.

Bereite dein Foto vor.

Hintergrundebene umwandeln.

Freihandauswahl – Randschärfe 12 Pixel – Glätten 2

Fahre knapp an deiner Blüte mit der Freihandauswahl herum,

(das muss nicht supergenau werden)

gehe auf -> Auswahl umkehren und entferne den Außenrand.

Bearbeiten – Kopieren.

 

Füge das Kopierte in die Auswahl ein.

Anpassen -> Bildschärfe verringern -> Strahlenförmige Unschärfe

Signtag Magic

Auswahl umkehren

Effekte – Bildeffekte – Nahtloses Kacheln

Voreinstellung Geist im Spiegel

3.

 

Auswahl umkehren.

Markiere die unterste Ebene (Raster 1)

Ebenen -> Neue Rasterebene

Fülle mit einem Gold- oder Silbermuster deiner Wahl

Auswahl ändern, verkleinern um 2 Pixel -> Bearbeiten -> Löschen

 

Auswahl aufheben.

Effekte -> Plugins -> FM Tile Tools -> Blend Emboss

Markiere nochmals die unterste Ebene (Raster 1)

und wende hier den Filter Gregs Factory Vol II Pool Shadow (Standardeinstellung) an.

 

Dein Hintergrund für den Signtag ist fertig, fasse alle Ebenen zusammen.

(Ebenen einbinden -> Sichtbare zusammenfassen).

Vergiss das Zwischenspeichern nicht!

 

4.

 

Verkleinere deine Posertube auf maximal 380 Pixel in der Höhe .

Bearbeiten -> Kopieren -> Füge sie als neue Ebene in deinen Signtag ein.

Schiebe sie nach links und setze sie unten genau in den Rand.

Effekte -> 3 D Effekte -> Schlagschatten: 0   12  28  10  Farbe Schwarz

 

Verwende jetzt die Deko-Tube.

Sie sollte nicht zu groß sein,

ich habe den Schmetterlingshänger auf 400 Pixel in der Höhe geändert.

Auf meiner Homepage findest du evtl. noch weitere Dekoteile.

 

Kopieren und als neue Ebene einfügen.

Effekte -> Bildeffekte -> Verschiebung

Solltest du eigene Deko verwenden, schiebe sie an den rechten Rand.

Kopiere die Goldkugel  – ich habe sie auf 75 % verkleinert (oder verwende eigenes Material)

und füge sie als neue Ebene ein, schiebe sie an den oberen Rand der Deko

und fasse die Ebene nach unten zusammen.

Nun jetzt den noch eingestellten Schlagschatten anwenden.

 

5.

 

Weitere Deko:

(Eine Blumentube oder Ähnliches)

Ich habe die Blume, die ich für den Hintergrund verwendet habe, getubed,

sie prozentual verkleinert, vertikal gespiegelt und als neue Ebene eingefügt.

 

Schiebe dein Element an die rechte Bildseite.

Anpassen -> Schärfe -> Unscharf maskieren. Voreinstellung Weich.

6.

 

Für den Text habe ich die Font Three Dates One Night (im Download) benutzt 

und mit der gedrückten Großschreibtaste die 7 gewählt.

Das Wort Magic, welches daraus entsteht, ist im Material.

Du kannst es gerne nehmen.

Ansonsten schreibe deinen Text und verwende einen Schlagschatten deiner Wahl.

 

Ich habe zusätzlich noch einen Corner aus der Font NatVignette Two

in die linke obere Ecke gesetzt.

 

Nun musst du nur noch die Angaben zum Urheber machen,

dein Wasserzeichen (deinen Namen) anbringen

und danach kannst du den Signtag als JPG-Datei speichern.

 

Herzlichen Glückwunsch, dein Signtag ist fertig!

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nacharbeiten

und viele Verwendungsmöglichkeiten für diese Bastelarbeit.

 

© 08.08.2012 – Spatz von Berlin

 

 

Anmerkungen:

 

Das Material, das ich bei meinen Tutorials verwende,

ist größtenteils aus ©konformen Gruppen

und das Copyright dazu hat der entsprechende Künstler.

Sollte ich dabei ein Copyright verletzt haben, bitte ich um Mitteilung.

Ich werde das entsprechende Material dann sofort austauschen.

 

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

 

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Urheber dieses Tutorials bin.

 

Danke :-*

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Bitte auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.