Anmerkungen:

Die Tubes/Bilder, die ich verwendet habe, sind größtenteils aus dem Internet

und das Copyright dazu hat der entsprechende Ersteller.

Sollte ich dabei ein Copyright verletzt haben, bitte ich um Mitteilung.

Ich werde die entsprechende Tube/das Bild dann sofort austauschen.

 

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

 

Sei fair und beachte bitte mein Copyright zu diesem Tutorial.

Benötigt wird:

Ein Foto (Makro) in den Maßen 650 x 450 Pixel.

Zum Dekorieren:

Band und Bildstempel

 

Mein Material kannst du dir HIER herunterladen.

 

 

Verändere bitte nicht den Dateinamen und beachte das © zu dem Foto.

Mein Dank für das Foto geht an Didilino.

 

 

Dieses Tutorial habe ich unter Verwendung der Version PSP XI geschrieben,

selbstverständlich kann es auch mit anderen Versionen nachgebastelt werden.

Ich gehe davon aus, dass deine Kenntnisse im Zusammenhang mit PSP

bereits etwas fortgeschritten sind, um dieses Tutorial nacharbeiten zu können.

 

Benötigt wird außerdem:

 

Plugin Gregs Factory Output Vol. II -> Poolshadow

 

Hast du Alles?

Dann darfst du anfangen ;-)

 

1.

 

Öffne dein Foto oder das Foto aus dem Download.

Suche dir zwei Farben aus, eine helle für den Vordergrund und eine dunklere für den Hintergrund.

Signtag mit Makro

Erstelle ein neues transparentes Bild in den Maßen 650 x 450 Pixel und fülle es mit dem Farbverlauf.

 

Auswahl -> Alles auswählen.

Auswahl –> Ändern -> Verkleinern um 10 Pixel.

Ebenen -> Neue Rasterebene.

 

Kopiere das Foto und füge es in eine Auswahl ein.

 

Auswahl umkehren.

Markiere die untere Ebene in der Ebenenpalette  und gehe auf Effekte -> Textureffekte -> Jalousie:

Als Farbe wähle deine helle Farbe.

Wiederhole den Jalousie-Effekt, hake aber vorher „Horizontal“ an.

 

Nun die oberste Ebene markieren.

 

3 D Effekte -> Relief.

Anpassen -> Schärfe -> Stark scharfzeichnen.

 

5.

 

Verkleinere diese Ebene auf 90% (anpassen aller Ebenen nicht angehakt)

und schiebe die untere Spitze in die linke untere Ecke.

 

Markiere das obere der kleinen Bilder und verwende noch eingestellten Schlagschatten (2,2,35,5),

Als Farbe stelle bitte jetzt Schwarz ein.

 

6.

 

Nun kannst du einen Text auf dein Werk schreiben oder Brushes anbringen.

Vergiss auch hier den Schlagschatten nicht.

 

Mein Tipp:

Ich habe mir eigene Brushes aus der Font SP Springtime (im Download) erstellt.

Bringe außerdem eventuelle ©-Hinweise und dein Wasserzeichen an

und ändere den Signtag in deine Wunschgröße ab.

 

Dein Signtag ist fertig, herzlichen Glückwunsch!

 

Ich wünsche dir viele Verwendungsmöglichkeiten für diese Bastelarbeit.

 

© 05.03.09 – Spatz von Berlin

Erstelle aus den Farben einen linearen Farbverlauf:

Auch hier die helle Farbe wählen.

Auswahl aufheben,

Das Bild duplizieren, das Duplikat minimieren, es wird später benötigt.

Zurück zum Bild:

 

2.

 

Suche dir ein Band aus der Datei im Download oder verwende ein eigenes.

Füge es als neue Ebene ein und drehe es frei nach rechts um 90 Grad.

Schiebe es an den linken Rand (siehe mein Beispielbild).

 

3 D Effekte ->  Schlagschatten  2   2   35  5  als Farbe: Deine dunkle Farbe.

Wiederhole den Schlagschatten mit Minuswerten.

 

Sollte das Band farblich nicht zu deinem Bild passen,

stelle den Mischmodus auf Helligkeit Vorversion ein.

 

Ebene duplizieren und -> Bild vertikal spiegeln.

 

3.

 

Bild -> Rand hinzufügen -> 1 Pixel deine dunkle Farbe.

 

Rand hinzufügen 15 Pixel in einer Kontrastfarbe und

mit dem Zauberstab (Randschärfe und Toleranz 0) selektieren.

 

Ändere deinen Farbverlauf auf den Winkel 135 Wiederholungen 6.

Fülle damit den markierten Rand.

Effekte -> Plugins -> Gregs Faxtory Output Vol II Pool Shadow (Standardeinstellung).

Auswahl aufheben und einen Rand 1 Pixel in deiner dunklen Farbe.

 

Vergiss das Zwischenspeichern nicht ;-)

 

4.

 

Maximiere dein vorher minimiertes Bild, verkleinere es auf die Breite von 250 Pixel

(Größe aller Ebenen anpassen angehakt), spiegel es vertikal

und füge einen Rand von 1 Pixel in deiner dunklen Farbe hinzu.

Kopiere das kleine Bild und füge es als neue Ebene in dein großes Bild ein.

Schiebe das Bild in die linke obere Ecke.

 

Das kleine Bild -> Ebene duplizieren.

Klicke auf die untere Ebene des kleinen Bildes und gehe auf

Effekte -> Reflektionseffekte -> Spiegelkabinett.

Weitere Beispiele