Anmerkungen:

Die Tubes/Bilder, die ich verwendet habe, sind größtenteils aus dem Internet

und das Copyright dazu hat der entsprechende Ersteller.

Sollte ich dabei ein Copyright verletzt haben, bitte ich um Mitteilung.

Ich werde die entsprechende Tube/das Bild dann sofort austauschen.

 

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

 

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Verfasser dieses Tutorials bin.

Weekend

 

- Signtag mit Animation -

 

Dieses Tutorial ist für die Version Paint Shop Pro X erstellt worden,

sollte aber auch mit anderen Versionen nachzubasteln sein.

 

Benötigt wird:

 

1 Blumentube

1 Personen-Tube (Sitzend o.ä.)

Meine in diesem Tutorial verwendete Tube ist von dem Künstler Matt Widman.

Gold- oder Silverbeads je nach Farbe

 

Die Form checks1

Kopiere diese in deinen PSP „Formen“ Ordner,

wenn du sie nicht schon hast.

 

Der Pinsel „Happy_Weekend“.

(importiere diesen als Spezialpinsel in PSP)

 

Mein Material kannst du dir HIER herunterladen.

 

An Filtern:

CPK Designs

 

Hast du alles? Dann kann begonnen werden:

 

1.

 

 

Öffne die Tubes im Download oder verwende eigene.

Suche dir aus der Blume eine helle und eine dunkle Farbe 

und erstelle daraus einen linearen Farbverlauf.

Erstelle ein leeres transparentes Blatt in den Maßen 600 x 450 Pixel

und fülle dieses mit deinem Farbverlauf.

 

Neue Rasterebene

 

Auswahl -> Alles auswählen -> Auswahl ändern, verkleinern um 40 Pixel.

 

Fülle erneut mit deinem Farbverlauf.

 

Effekte -> Plugins -> CPK Designs -> Eyes

Verwende die Standardeinstellung (Schieberegler auf 0)

 

Auswahl aufheben.

Ebene Duplizieren und horizontal spiegeln.

 

Stelle die Deckfähigkeit der obersten Ebene in der Ebenenpalette auf ca. 50% ein

und gehe auf Ebenen einbinden -> nach unten zusammenfassen.

 

Effekte -> Textureffekte -> Flechten.

 

Wähle hier deine Vorder- und Hintergrundfarbe

(Du kannst sie auch mit der Pipette aus deiner Blüte nehmen).

Stelle die Deckfähigkeit auf ca. 60% ein und den Mischmodus auf Helligkeit (Vorversion).

 

2.

 

Auswahl -> Alles auswählen

Auswahl ändern, verkleinern um 40.

 

Neue Rasterebene

 

Fülle die Auswahl mit den Beads (ich habe die Flächendeckung auf 50 eingestellt).

Auswahl ändern, verkleinern um 3 Pixel,

Klicke einmal auf Entf auf deiner Tastatur.

 

Auswahl aufheben.

 

Anpassen -> Schärfe -> Stark Scharfzeichnen.

 

Kopiere deine Blüte und füge sie als neue Ebene ein.

Falls du die Sonnenblume verwendest, ändere die Größe auf 95% (Bikubisch),

alle Ebenen ändern nicht angehakt.

 

Mischmodus: Helligkeit (Vorversion).

 

3.

 

Kopiere die Personentube und füge sie als neue Ebene ein.

Schiebe sie auf die linke Seite deines Bildes (siehe mein Bild).

 

3 D Effekte -> Schlagschatten: 19  16  50  30  Farbe Schwarz.

 

Kopiere erneut deine Blumentube

und füge sie als neue Ebene in dein Bild ein.

Ändere die Größe auf 40% (Bikubisch)

und schiebe die Blüte an die rechte untere Ecke des Rahmens.

 

3 D Effekte -> Schlagschatten: 3  3  50  1  Farbe Schwarz.

 

Ebenen einbinden -> Sichtbare zusammenfassen.

 

Spätestens jetzt solltest du dein Bild mal zwischenspeichern ;-)

 

4.

 

Stelle in deiner Vordergrundfarbe eine sehr helle Farbe oder Weiß ein.

Neue Rasterebene.

 

Wähle deinen Standardpinsel und suche dir den Pinsel „Happy_Weekend“.

Stelle die Größe auf 250.

 

Stempel einmal oben rechts innerhalb des Rahmens den Text

und lass es seitlich rechts etwas rüberragen.

 

3 D Effekte -> Schlagschatten:  1   1  100  1  Farbe Schwarz.

 

Setze deinen Namen auf das Bild (evtl. mit noch eingestelltem Schlagschatten),

vergiss den ©-Hinweis des Künstlers nicht

und fasse alle Ebenen zusammen.

 

Bild Rand hinzufügen 12 Pixel in irgendeiner Kontrastfarbe.

 

Mit dem Zauberstab markieren und mit deiner hellen Farbe füllen.

Effekte -> Plugins -> CPK Designs -> Sreenering.

Auswahl aufheben.

 

Der erste Teil dieses Signtags ist fertig.

 

Klicke auf Kopieren und öffne den Animations-Shop.

Klicke hier auf Bearbeiten -> Einfügen -> Als neue Animation.

 

5.

 

Zurück zu Paint Shop Pro.

 

Verschließe jetzt deine Vordergrundfarbe und ziehe in der hellen Farbe,

mit der du auch den Stempel gewählt hast, die Form auf.

Wandle die Vectorebene in eine Rasterebene um und gehe auf Bearbeiten -> Ausschneiden.

 

 

Zurück zum Animations-Shop.

 

Klicke auf Bearbeiten -> Einfügen -> Als neue Animation.

 

Gehe auf Effekte -> Bildübergang einfügen und wähle Verdrehen:

 

Nun musst du deinen Signtag auf 11 Bilder vervielfältigen

(Bearbeiten – Duplizieren, bis es 11 Bilder sind).

 

Achte darauf, dass bei beiden Bildern der Schieberegler unten links ist.

 

Markiere dann beide Dateien und anschließend wähle Einfügen -> Verbinden.

Ziehe mit der Maus die Kästchen an den oberen Rand.

 

Gehe zurück zu den Kästchen und mache einen Schritt rückgängig.

(Schieberegler links).

Gehe auf Bearbeiten -> Alle auswählen (Strg + A)

Animation -> Spiegeln

 

Gehe wie im ersten Schritt vor und ziehe die gespiegelte Animation an den unteren Rand.

 

Nochmals Strg + A und stelle bei Animation -> Einzelbildeigenschaften

die Wiedergabezeit mit ca. 25 ein.

 

Abschließend ändere deine Animation in deine Wunschgröße ab,

ich habe 400 Pixel in der Breite gewählt.

Dann kannst du deine Animation speichern.

 

Ich hoffe, das Erstellen des Signtags hat dir genauso viel Spaß gemacht wie mir.

 

© 2. Juni 2007 – Spatz von Berlin

 

- Nachgebastelt wegen fehlender ©-Angabe am 01.11.2010 -