Signtag Butterfly

 

Dieses Tutorial ist für PSP X geschrieben und wurde mit PSP XII erneuert

(sollte aber auch mit anderen Versionen funktionieren) -

Entstanden ist das Tutorial aus meiner Phantasie.

 

Benötigt wird:

 

Eine dekorative Font

1 Schmetterlings-Bild mit Hintergrund, gerahmt – möglichst quadratisch (ca. 220 x 220 Pixel)

1 Frauentube

 

Filter:

 

Xero (Porcellan)

Muras Seamless (Shift and ZigZag)

Lokas Software (3 D Shadow)

 

Hast du alles? Dann kannst du starten :-)

 

Erstelle ein neues Bild 640 x 480 Pixel, Rasterhintergrund

 

Fülle dieses mit einem Farbverlauf aus einer hellen und einer dunklen Farbe

aus dem Schmetterlingsbild oder aus der Frauentube.

Anmerkung:

 

Die Tubes, die ich in meinen Tutorials verwende, sind größtenteils aus ©konformen Gruppen

oder aus auf Homepages/Blogs angebotenem frei verfügbarem Material.

Sollte ich bei deren Verwendung ein Urheberrecht verletzt haben, bitte ich um Mitteilung.

Ich werde die entsprechende Tube dann sofort austauschen.

 

Die Idee zu diesem Tutorial ist von mir und beim Basteln mit PSP entstanden.

Eventuelle Ähnlichkeiten mit bereits auf dem Bastelmarkt vorhandenen Tutorials

sind weder bekannt noch beabsichtigt.

 

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Verfasser dieses Tutorials bin.

Gehe auf Anpassen -> Bildschärfe verringern -> Gaußscher Weichzeichner -> Radius 5

 

Danach Effekte -> Maleffekte -> Pinselstriche -> Striche

und wähle deine dunkle Hintergrundfarbe

Kopiere dein Schmetterlingsbild und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.

Schiebe es nach oben links.

 

Gib dem Bild einen Schlagschatten 5  5  50  5 schwarz

 

Dupliziere die Ebene zweimal.

Markiere die untere der drei Ebenen und gehe auf

Bild -> Frei Drehen -> Richtung Links -> 24 Grad

Markiere die mittlere der drei Ebenen und

-> Bild -> Frei Drehen -> Richtung Links -> 12 Grad

 

Blende die Hintergrundebene aus und verbinde die sichtbaren Ebenen,

dann die Hintergrundebene wieder anzeigen lassen.

 

Kopiere deine Frauentube und schiebe sie auf die rechte Seite deines Bildes,

passe eventuell die Größe der Tube an.

Je nach Beschaffenheit der Tube

versehe diese noch mit einem Schlagschatten deiner Wahl.

 

Gefällt dir alles, fasse die sichtbaren Ebenen zusammen und

Bild -> Rand hinzufügen -> 1 Pixel -> dunkle Hintergrundfarbe.

 

Schreibe deinen Text in einer dekorativen Schrift und in Vektor.

(je nach Einstellung musst du dafür evtl. eine neue Vektor-Ebene anlegen).

Ändere die Vektor-Ebene in eine Rasterebene um.

 

Wende den Filter Muras Seamless -> Shift and Zigzag (Standardeinstellung) an.

 

Füge einen schönen Schatten hinzu,

ich habe Lokas Software -> 3 D Shadow genommen.

 

Abschließend die Ebenen sichtbar zusammen fassen

-> Effekte -> Plugins -> Xero -> Porcellan (Standardeinstellung).

 

Füge einen weiteren Rand hinzu -> 25 Pixel (Kontrastfarbe aus deinem Bild).

Klicke mit dem Zauberstab in den Rand und

gehe auf Effekte -> Kunsteffekte -> Wachsüberzug.

Als Vordergrundfarbe sollte deine dunkle Farbe eingestellt sein.

Wenn du möchtest, kannst du außerdem den Maleffekt Pinselstriche noch einmal einsetzen.

Auswahl aufheben.

Jetzt kannst du noch Bildstempel (Schmetterling) oder Ähnliches drauf setzen, je nach Gefallen.

 

Füge einen Rand von 1 Pixel hinzu in deiner dunklen Hintergrundfarbe,

setze deinen Namen (Wasserzeichen) darauf

und verkleinere auf 600 Pixel Breite.

Erst nach der Verkleinerung solltest du die Angaben zum Urheber anbringen,

damit diese gut lesbar sind.

 

Dein Signtag ist fertig.

Ich hoffe, dir hat das Erstellen genauso viel Spaß gemacht wie mir.

 

© Spatz von Berlin - 12. Januar 2007

Umgeschrieben mit ©konformem Material am 13.07.2013