Cat-Woman

 

- Dieses Tutorial ist für PSP X geschrieben (sollte aber auch mit anderen Versionen funktionieren) -

 

Überarbeitet wurde es mit der Version PSPXII im Juli 2013

Aus dem Grunde stimmen einige Screenshots auch nicht mit dem Endergebnis überein.

 

Benötigt wird:

Eine Tube deiner Wahl

Mein Material im Download

HIER

 

Speichere die Datei 640x480_3Fenster_HL in deinem Auswahl-Ordner

und importiere den Brush als Spezialpinsel

 

Die Filter

Gregs Factory Output-> Blowout

Graphic Plus -> Emboss

 

 

Hast du alles? Dann kann begonnen werden:

 

Öffne ein neues leeres Blatt in der Größe 640 x 480.

Suche dir zwei Farben aus deiner Tube und erstelle einen linearen Farbverlauf:

Hinweis:

Das Material, das ich bei meinen Tutorials verwende,

ist größtenteils aus ©konformen Gruppen

und das Copyright dazu hat der entsprechende Künstler.

Sollte ich dabei ein © verletzt haben, bitte ich um Mitteilung.

Ich werde das entsprechende Material dann sofort austauschen.

 

Bei der Menge an Tutorials, die angeboten werden, ist eine Ähnlichkeit

mit bereits auf dem Bastelmarkt befindlichen Tutorials nie auszuschließen.

 Sollte ein derartiges Tutorial bereits angeboten werden, was sich meiner Kenntnis entzieht,

so möchte ich betonen, dass die Ideen zu den Produkten meiner Tutorials von mir sind

und Screenshots und Texte ausschließlich von mir erstellt wurden.

 

Sei bitte fair und beachte, dass ich der Urheber dieses Tutorials bin.

 

Danke :-*

Fülle damit dein Blatt.

Wähle Effekte -> Plugins –Gregs Factory Output-> Blowout

Ich habe den Filter in Filters Unlimited eingebunden.

Vermutlich sieht er in der Anwendung anders aus, wenn er alleine angewandt wird.

 

Auswahl -> Auswahl laden/speichern -> Auswahl aus Datei laden

-> Lade dir die Auswahl 640x480_3Fenster_HL

 

Neue Raster-Ebene

 

Fülle die Auswahl mit deinem Goldmuster

Auswahl ändern, verkleinern um 5 Pixel

Bearbeiten -> Löschen

Auf derselben Ebene: Füllen mit deinem Farbverlauf

 

Auswahl aufheben.

 

Effekte -> 3 D Schlagschatten -> 4  4  50  5  Farbe schwarz

sowie Minuswerte -4  -4  50  5

 

Füge deine Tube als neue Ebene mittig in das mittlere Fenster ein

und passe die Tube gegebenenfalls größenmäßig an.

 

Dupliziere deine Tubenebene, gehe auf die untere der beiden Tuben-Ebenen und auf

Effekte -> Textureffekte -> Glasmosaik mit folgenden Einstellungen:

Lade dir noch mal oben genannte Auswahl, Auswahl ändern, verkleinern um 5 Pixel,

Auswahl umkehren und gehe auf Bearbeiten -> Löschen.

Auswahl aufheben.

Je nach Intensität deiner Ebene mit dem Mosaik reduziere evtl. die Deckfähigkeit ein wenig.

 

Ebenen -> Einbinden -> sichtbare zusammenfassen.

 

Schreibe deinen Text senkrecht in das linke Fenster.

Ich habe die Font Classical Drop Caps mit folgenden Einstellungen verwendet:

Wandel die Vektor-Ebene in eine Rasterebene um und gehe auf

Effekte -> Kanteneffekte -> Nachzeichnen.

 

Effekte -> 3 D Schlagschatten  4  4  50  5 schwarz

sowie Minuswerte -4  -4  50 5

Ebenen sichtbar zusammenfassen.

 

Aktiviere deine Pinselspitze, lade den Brush 3 Lines diamond und stelle auf Größe 92.

Lege eine neue Rasterebene an und stempele viermal in das rechte Fenster.

Scharfzeichnen.

 

Öffne die Tube Deko-Button… füge sie als neue Ebene ein

und verschiebe sie mittig auf den ersten Pinselabdruck.

Dupliziere die Ebene dreimal und setze sie auf die übrigen Stellen.

 

Schalte die unteren drei Ebenen unsichtbar, sodass nur noch die Button sichtbar sind,

füge diese Ebenen sichtbar zusammen

und verwende noch eingestellten Schlagschatten, + und -

 

Ebenen -> Ansicht -> Alle.

Ebenen einbinden - Sichtbare zusammenfassen.

 

Füge abschließend einen Rand von 5 Pixel in einer nicht im Bild vorkommenden Farbe hinzu, markiere ihn mit deinem Zauberstab und fülle ihn mit deinem Goldmuster.

 

Gehe auf Effekte -> Plugins -> Graphic Plus -> Emboss -> Standardeinstellung.

 

Verkleinere dein Bild auf deine Wunschgröße,

eventuelles Schärfen nicht vergessen und 

jetzt fügst du noch die ©-Angaben zum Urheber und dein „Design by…“ hinzu.

 

Speicher dein Bild im Format JPG ab.

 

Dein Signtag ist fertig, herzlichen Glückwunsch!

 

© 28. Februar 2007 - Spatz von Berlin

 

Umgeschrieben mit ©-konformem Material am 31.07.2013